Achtsamkeit am Arbeitsplatz

 

In Zeiten der Globalisierung und digitalen Transformation, werden Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor große Herausforderungen gestellt. Die täglichen Anforderungen wachsen, während mehr und mehr Selbstorganisation und Flexibilität gefordert wird. Viele Angestellte leiden unter der steigenden Informationsflut und der erhöhten Arbeitsgeschwindigkeit. MBSR ist eine sehr wirkungsvolle Technik um Burnout und anderen Folgen von Stress präventiv entgegenzuwirken.

 

Einem sich stets verändernden Umfeld mit Achtsamkeit begegnen.

 


Regelmäßige Praxis von MBSR bewirkt:

  • Erhöhte Konzentrationsfähigkeit
  • Entfaltung der emotionalen Intelligenz
  • Erfolgreiche Stressbewältigung
  • Mehr Raum für Kreativität und Innovation
  • Mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Was bedeutet das für mein Unternehmen?

  • Verbesserte Kommunikationsfähigkeit
  • Gestärkter Teamgeist (zb. durch besseres Zuhören)
  • Weniger Konflikte
  • Effizienteres Arbeiten
  • Verringerte Fehlzeiten
  • Geringere Mitarbeiterfluktuation
  • Höhere Kundenzufriedenheit


Wie wollen wir MORGEN arbeiten?


Ich biete Ihnen

  • Afterwork Meditation
  • Achtsamkeitstrainings für Ihre Mitarbeiter
  • Individuelle Achtsamkeitsbegleitung

Detaillierte, aktuelle Studien von Dr. Britta Hölzel über die Forschungsarbeit mit Achtsamkeit finden Sie unter: http://www.nmr.mgh.harvard.edu/~britta/

Forschung zu MBSR im deutschsprachigen Raum ist zuhause an der Uniklinik Freiburg mit dem Forschungsschwerpunkt "Meditation, Achtsamkeit und Neurophysiologie":
http://medmed.uniklinik-freiburg.de

Die größte Sammlung an Informationen und Hintergründe aus der Welt der Wissenschaft findet man auf den Seiten der Universität von Massachusetts unter www.umassmed.edu/cfm/index.aspx 

Aktuelle Forschungergebnisse zum Thema Achtsamkeit in der Schule in Deutschland und weiterführende links findet man unter AISCHU®.